Lastschriftverfahren – Die Nachteile für Unternehmen

Lastschriftverfahren – Sinnvoll für Unternehmen?

Wer als Onlineunternehmer bzw Vendor mit eigenen digitalen Produkten seinen Usern das Lastschriftverfahren als Zahlungsvariante anbietet, setzt sich oft ungewollt bestimmten Risiken aus. So ist es beispielsweise bei Anbietern wie Digistore oder Affilinet so, dass man bei Zahlungsplatzern (also dann wenn das Geld vom Kunden nicht eingezogen werden kann) eine Rückbuchungsgebühr verrechnet bekommt. Im Falle von Digistore24 sind das 12.- EUR pro Rückbuchung. Angesichts der Tatsache, dass das Lastschriftverfahren die Zahlungsvariante mit den höchsten Stornoquoten ist, stellt sich hier natürlich die Frage: Lohnt es sich die Lastschrift als Zahlungsart anzubieten, oder eher nicht? Nach wie vor zählt das Lastschriftverfahren zu den beliebtesten Zahlungsmöglichkeiten der Kunden. In meinem Video aus Dölsach in Tirol, erzähle ich über meine pers. Erfahrungen und unter welchen Umständen ihr als Onlineunternehmer diese Bezahlvariante deaktivieren solltet!

Willst du alle Videos vom WOLF sehen? Abonniere diesen Youtubekanal <<