Persönliche Werbung via Visitenkarte/Flyer etc.

Tipp: Wenn Du konkret wissen willst wie DU hochwertigen Traffic auf Deine Webseite bekommst (ich spreche von Usertraffic der dir auch wirklich Geld bringt!), dann empfehle ich Dir den neuen Videokurs  „17 Trafficströme“ von Ralf Schmitz!

Es gibt immer wieder bestimmte Arten von Veranstaltungen, die eine direkte Bewerbung des potentiellen, zukünftigen Users ermöglichen. Als spontanes Beispiel erwähne ich jetzt mal die Regenbogenparade in Wien, welche ich vor einigen Jahren zuletzt besuchte. Die „Regenbogenparade“, ist eine um den Wiener Ring (und zwar gegen den Uhrzeigersinn) führende Schwulen- und Lesbenparade, auf welcher sich allerdings eben nicht nur homosexuelle Menschen, sondern durchwegs auch viele Heteros treffen und zusammen in teils lustig, absurden Kostümen ihren Spaß haben. Ich kann mich erinnern, dass ein bestimtes großes Erotikportal – welches damals noch relativ unbekannt war – dort ihre Flyer zahlreich verteilten. Und ich weiß auch noch sehr gut, dass nach dieser Flyeraktion besagtes Portal einen recht eindrucksvollen Auftrieb an Usern erlebte…

Natürlich ist auch diese Art der Bewerbung mit Kosten verbunden, wobei die Druckkosten für Flyer sich ab einer bestimmten Menge jedoch verhältnismäßig in Grenzen halten. Bei einer geringeren Stückzahl, zahlt sich so eine Aktion jedenfalls noch nicht wirklich aus. Wenn Du also bestimmte Veranstaltungen kennst und der Meinung bist, dass sich dein Seitenprojekt (ein Forum, ein Vergleichsportal, eine themenbezogene Landingpage) dort gut mittels Flyern und persönlicher Bewerbung bekannt machen lässt, dann nur zu!

zurück zur Auswahl „Bewerbungsmethoden“