Traffic kaufen

Traffic kaufen und mehr Umsatz machen?

Tipp: Wenn Du konkret wissen willst wie DU hochwertigen Traffic auf Deine Webseite bekommst (ich spreche von Usertraffic der dir auch wirklich Geld bringt!), dann empfehle ich Dir den neuen Videokurs  „17 Trafficströme“ von Ralf Schmitz!

Du hast mit Deinem Business bereits soviel verdient, das Du`s dir leisten kannst die Kohle beim Fenster raus zu werfen? Na prima, dann auf zum Traffic kaufen! Mal im Ernst, natürlich muss man differenzieren. Und logischerweise ist „guter Traffic“ natürlich auch genau das, wovon Deine Seite lebt! (Was sich früher oder später klarerweise auch in Deinen Umsatzzahlen ausdrücken wird…)

Wie funktioniert das eigentlich mit dem Traffic kaufen?

Firmen wie Trafficpartner, Trafficholder und co, kaufen Usertraffic an und verkaufen ihn wieder. Als Käufer kannst du bestimmen aus welchem Land deine User kommen sollen und welches Endgerät (Desktop, Mobil oder Tablet) sie verwenden. Die Traffic-Einkaufspreise sind dabei sehr schwankend von sehr günstig bis total überteuert. Leider muss man auch hinzufügen, dass in diesem Bereich auch sehr viel Schindluder getrieben wird. Ich empfehle hierzu mein Videointerview mit Heiko Mehlert von SolAds, bei dem ich einige Anekdoten zu diesem Thema erzähle: https://www.youtube.com/watch?v=1PdVZTDVYhY&t=36s   

Kurz und bündig: Wenn Du neu bist in der Branche und mit Traffic kaufen noch keine Erfahrungen hast: Lass lieber gleich die Finger von „trafficholder“ und co! Es sei denn, du setzt dich wirklich intensiv mit dem Thema auseinander und bist dir darüber im klaren, das gekaufter Traffic nur unter bestimmten Umständen auch wirklich konvertiert. Kleines Beispiel gefällig: Wenn Traffic von Usern ankaufst, die auf der Suche nach expliziten Videos sind, dann solltest du auf deiner Startseite dann auch in der Tat ein explizites Video einbinden. Denn User die etwas bestimmtes suchen, sind im weiter- bzw wegklicken von Webseiten ganz besonders dann sehr schnell, wenn eine vermeintliche Erwartungshaltung eben NICHT erfüllt wird! Sorge also dafür, dass der User – zumindest scheinbar – auf deiner Seite richtig gelandet ist! Denn ansonsten wirst du es nicht schaffen ihn dort so lange zu halten um ihm zumindest seine Emailadresse für eien weitere Bewerbung abluchsen zu können. Womit wir wieder beim Thema Emailmarketing angelangt wären.. Alles klar? 😉

Traffic kaufen - Übung macht den Meister

Trafficankauf – Nur bedingt eine „gute Idee“

Mehr Infos zum Thema Traffic kaufen findest du hier

Traffic kaufen kannst Du dort: TrafficHolder.com - Buy Adult Traffic

zurück zur Auswahl „Bewerbungsmethoden“